oppel innenausbau schreinerei historieDie Zuwanderung des Schreiners Johann Heckel im Jahr 1800 war der Beginn unserer 200-jährigen Firmengeschichte.

Der Name Heckel stand rund 150 Jahre lang für einen kleinen dörflichen Handwerksbetrieb, der von 1800 bis 1878 sogar im damaligen Schönberger Schloss seine Werkstätte hatte.

1878 wurde von Friedrich Heckel ein neues Haus in der heutigen Neuhäuserstraße bezogen, das für genau 100 Jahre als Familien- und Betriebsstätte diente.

Der Lebensunterhalt wurde damals jedoch durch die Landwirtschaft ergänzt, da nur für ortsansässige Kunden gearbeitet wurde.

Nach der zügigen Betriebsvergrößerung unter dem früheren Seniorchef Fritz Oppel wurden die Betriebsflächen in den Siebzigerjahren deutlich zu klein.

1978 wurde mit den Neubau einer modernen Werkstatt am Ortsrand begonnen, die Anfang der Neunzigerjahre durch den neuen Juniorchef Heinz Oppel noch eine Erweiterung erfuhr.

Nach ausführlicher Vorbereitungszeit und Klärung der Betriebsnachfolge durch Matthias Oppel wurde im Jahr 2008 eine massive Erweiterung des Betriebsgebäudes und der Verkehrsflächen realisiert. Die Produktionsfläche konnte dadurch auf über 1800m² fast verdoppelt werden und die Mitarbeiterzahl stieg auf durchschnittlich 15-20 Meister, Facharbeiter und Auszubildende an.

Im Jahr 2014 wurde Matthias Oppel, der zwischenzeitlich die Meisterprüfung und einen Betriebswirtschaftlichen Abschluss ablegte, in die Geschäftsführung aufgenommen und damit die personelle Kompetenz auf 2 Geschäftsführer verteilt.

Im Frühjahr 2015 wurde dann mit der längst fälligen und schon 2008 geplanten Erweiterung der Büro und Verkaufsräume begonnen die im Winter 2017 abgeschlossen werden, wodurch der Verwaltungsbereich des Betriebes auf über 300m² wesentlich großzügiger und effizienter untergebracht ist.

In den neuen Räumen konnte auch die Belegschaft kontinuierlich vergrößert werden, sodass wir aktuell auf ca. 2.000 Quadratmetern Werkstattfläche und ca. 700 Quadratmetern Lagerfläche mit 17 Mitarbeitern für unsere Kunden produzieren.

Wir werden auch in Zukunft versuchen zur optimalen Versorgung unserer Kunden und Auftraggeber sowie zum Wohle unserer Mitarbeiter die optimalen Voraussetzungen zu schaffen.

 

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.